andwil.de

ls -a /home/andwil

andwil.de/schlagwort

Artikel zum Thema dau

Gezeigt werden nur Blog-Artikel, die mit dem Schlagwort dau versehen sind. Wenn du alle Blog-Artikel lesen möchtest, wechsle direkt in die Sektion Blog.

RTFM

Verfasst am 22. März 2010, zur Kaffeezeit.

Manchmal frage ich mich, was in den Leuten so vorgeht. Vor allem dann, wenn mich eine Nachricht wie diese ereilt:

Hallo. Hab deine ICQ ausm UbuntuUsers.de . Hättest du grad Zeit uns Lust mir bei einem Partitionierungproblem zu helfen?

Glück für den Fragesteller in dem Moment: Ich war dank Sonne und kochend heißem, schwarzen Kaffee gut gelaunt und außerordentlich hilfsbereit. So wies ich den Fragenden darauf hin, dass er mal einen Blick ins Wiki werfen sollte, wenn er Ubuntuusers.de schon gefunden hat. Das ist nämlich echt super. Notfalls würde man ihm sicher zuverlässig und schnell im Forum oder IRC helfen.

Jeden Tag eine gute Tat, dachte ich mir. Doch zwanzig Minuten später das:

Schuldige die nochmalige Störung. Welcher [IRC-]Client ist denn deiner Meinung nach der beste. Ich benutze Gnome

Wie gesagt, ich war gut drauf und entsprechend geduldig. Also erklärte ich ihm nochmals Sinn und Zweck eines Wikis und insbesondere der Suchfunktion. Dazu reichte ich ihm sogar einen passenden Link zur Lektüre. Dann:

Wiki finde ich auch super aber ich denke dass mir mit ein paar Sätzen geholfen ist und dafür will ich einfach nicht ewig suchen müssen

m(

Ich weiß nicht, weshalb mich so eine Einstellung noch immer aufregen kann. Ebensowenig weiß ich, woher ich die Geduld nehme, dennoch auf derartige Nachrichten einzugehen. Wie dem auch sei: Nach einem höflichen Hinweis, dass man insbesondere in Linux-Foren und -Chats eine gewisse Eigeninitiative erwartet, kam keine Antwort mehr vom DAU.

Vielleicht hätte ich ihm stattdessen den offenen Brief von burn a church mit auf den Weg geben sollen. Der kommt zwar langsam in die Jahre, ist aber offenbar völlig zeitlos.

(Es ist sonst nicht meine Art, Chat-Protokolle zu veröffentlichen – betrachtet dies ruhig als Ausnahme. Übrigens: Wer sich ärgert, dass hier im Blog ja nur Nerd-Krempel über Linux geschrieben wird; seid beruhigt, diese Woche beginnt für mich das Semester und vielleicht habe ich somit bald wieder so etwas wie ein abwechslungsreiches RealLife, nachdem sich mein Leben in den letzten Wochen überwiegend um Mathematik II und andere Kellerkind-Angelegenheiten gedreht hat.)

Schlagwörter: , ,

Außerdem: Kommentare [1] | weitersagen

Kontakt, Impressum, Datenschutz